home Facebook news-blog video photo twitter conductingmasterclasses.eu
Meisterkurs Dirigieren in Prag / Dirigentenkurse

6-Tages Dirigentenkurse

Tschechischen Philharmonien

Wir freuen uns Ihnen die 6-Tages Dirigentenkurse mit den berühmten dirigenten und Tschechischen Philharmonien anbieten zu können.

Maestro:

      Martin Sieghart: zählt zu den vielseitigsten österreichischen Künstlern. Als Dirigent weltweit gefragt, als Pädagoge Lehrer und Mentor vieler international erfolgreicher Studentinnen und Studenten, als Gründer und Intendant mehrerer Festspiele, als jahrelanger Solocellist der Wiener Symphoniker, als Organist, Korrepetitor und Moderator eigener Opern- und Orchester-Aufführungen, die er vom Klavier aus gestaltet. Zu den Orchestern, die Sieghart dirigierte, zählen u.a.: NHK Symphony Orchestra Tokyo, Philharmonia Orchestra London, Het Rotterdams Philharmonisch Orkest, Tschaikowsky Symphonie-Orchester Moskau, die Radio Symphonie Orchester von Berlin, Stuttgart, Köln und Hannover, Het Residentieorkest Den Haag, die Wiener Symphoniker, das Radio Symphonieorchester, das Mozarteum Orchester Salzburg, das Tonkünstler Orchester Niederösterreich, das Wiener Kammerorchester und der Wiener Concertverein.
Darüber hinaus dirigierte Sieghart die Symphonieorchester von Malaysia, Macao, Sao Paulo, Santiago de Chile, Tokyo Symphony, Japan Philharmonic, Japan Century Orchestra, Orchesta Filarmonica di Gran Canaria, Orchestra della Toscana, Orchestra Sinfonica Siciliana, die Philharmonischen Orchester von Ljubljana, Zagreb und Belgrad, u.v.a.
Maestro Martin Sieghart (En)
Lesen Sie mehr über Maestro Martin Sieghart: www.martin-sieghart.com
Seite auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Martin_Sieghart

Dirigentenkurse mit Martin Sieghart: 24 - 29 April 2022, Pardubice

Alexander Polyanichko: Lesen Sie mehr über Maestro Alexander Polyanichko
Alexander Polianichko war Jurymitglied der BBC Cardiff Singer of the World icon link (En)
https://www.mariinsky.ru/en/company/conductors/polianichko/ icon link (En)

Dirigentenkurse mit Alexander Polyanichko: 20 - 25 Februar 2022, Olmütz

Dirigentenkurse mit Charles Olivieri-Munroe: 28 August - 2 September 2022, Olmütz

Tomáš Netopil
Tomáš Netopil studierte Violine und Dirigieren in seiner Heimat Tschechien und an der Königlichen Musikhochschule in Stockholm. 2002 gewann er den 1. Sir Georg Solti Dirigenten-Wettbewerb in der Alten Oper Frankfurt. Es folgten Dirigate beim Prager Frühling, im Großen Festspielhaus Salzburg, im Teatro Comunale Bologna und Teatro Regio Parma sowie Konzerte u.a. mit der Staatskapelle Dresden, der Filarmonica della Scala Milano, der Accademia Santa Cecilia Roma, dem Tonhalle Orchester Zürich, NHK Symphony Orchestra Tokyo, dem Orchestra del Maggio Musicale Fiorentino und dem Israel Philharmonic Orchestra. Opernengagements führten ihn u.a. zu den Salzburger Festspielen, an die Deutsche Oper Berlin, die Sächsische Staatsoper Dresden sowie an die Opernhäuser in Genua, Neapel, Venedig und Turin. Seit Beginn der Spielzeit 2008/09 ist der Dirigent Musikdirektor des Nationaltheaters Prag. Dirigate an der Bayerischen Staatsoper 2008/09: Doktor Faust, Die Zauberflöte, Le nozze di Figaro.

Dirigentenkurse mit Tomáš Netopil: 27 August - 1 September 2023, Olmütz

Alim Shakh schloss seine Dirigierstudien 1998 am St. Petersburger Staatskonservatorium ab, wo er heute unterrichtet, und debütierte schon 1996 als Dirigent der St. Petersburg Philharmonic. Er arbeitet seither eng mit dem Oper- und Balletttheater Rimsky Korsakow-Konservatorium St. Petersburg zusammen, dessen künstlerischer Direktor er seit 2012 ist. Alim Shakh ist seit 2008 Erster Gastdirigent des Novosibirsk Philharmonic Kammerorchesters. Der Dirigent leitet Orchester in Russland, Europa und den USA und erhielt namhafte Preise, wie den Artist Public Recognition Prize, 2001 in Kalifornien. Einen wichtigen Schwerpunkt seiner Arbeit markiert die Musik zeitgenössischer Komponisten, die Alim Shakh selbst Werke gewidmet haben. Aufsehen erregte er mit ungewöhnlichen Konzertformaten wie "Let's Make Music" oder "Cinemaphonia", das seine Uraufführung in der Royal Albert Hall in London erlebte.

Dirigentenkurse mit Alim Shakh: 26 Juni - 1 Juli 2022, Olmütz

Es gibt keine Altersgrenze für die Teilnahme. Im Dirigentenkurs sind beide orchestrale Proben und individuelle Unterrichten für Dirigieren vorgesehen und wird in eine Generalprobe und den Abschlusskonzert kulminieren.
Jeder aktive Teilnehmer/inn bekommt:
- 90 Minuten der Podiumszeit mitPhilharmonie (Orchesterdirigieren)
- 60 Minuten der Podiumszeit in den Sitzungen mit Klavierbegleitung
- Teilnahme in allen Sitzungen, Unterrichten und Proben
- Jeder aktive Teilnehmer/inn wird die Generalprobe und das Abschlusskonzert dirigieren

Jeder halb-aktive Teilnehmer/inn bekommt:
- 90 Minuten der Podiumszeit in den Sitzungen mit Klavierbegleitung
- Teilnahme in allen Sitzungen, Unterrichten und Proben und das Recht den Abschlusskonzert zu besuchen, ohne Orchesterleitung.

apply to conducting masterclass

Konzert


Alle qualifizierte aktive Teilnehmer/inn/en werden das öffentliche Abschlusskonzert dirigieren und das Konzert-programm wird unter den Teilnehmer/inn/en aufgeteilt.
Reduta Hall, Olmütz Opera

Sprachen

Der Dirigentenkurs wird in Englisch und sekundär in Deutsch unterrichtet.

Unterkunft

Die Kosten für die Unterkunft müssen von jedem Teilnehmer/inn übernommen werden.
Für mehr Info über Unterkunft, kontaktieren Sie bitte den Manager des Meisterkurses: Kontakt

apply to conducting masterclass

Transport

Reisekosten müssen von jedem Teilnehmer/inn übernommen werden.
Der nächste Flughafen ist in Prag.
Der Weg von Prag nach Olmütz dauert etwa 2 Stunde und 25 Minuten. Die Verbindungen fahren jede 50 Minuten.

Aufnahme

Alle Orchesterproben und das öffentliche Abschlusskonzert werden aufgenommen.
Die Videoaufnahme ist im Preis inbegriffen.
Sie können auch Ihre eigene Kamera für das Video benutzen.

Gebühren

Für Informationen über Preise kontaktieren Sie uns bitte per Email (English).

Gebühr für Semi-Aktiver Teilnehmer/inn ist 500 - 600 Euro
Semi-Aktiver Teilnehmergebühr enthaltet:
- individuelle Unterrichte mit Maestro
- 90 Minuten der Podiumszeit in den Sitzungen mit der vierhändigen Klavierbegleitung
- Teilnahme in allen Sitzungen, Unterrichten, Proben, ohne die Möglichkeit, das Abschlusskonzert zu dirigieren

Gebühr für den täglichen Besuchern (passive Teilnahme) ist 35 Euro

Zahlungsplan:
Es gibt keine Anmeldegebühr.
25% der Teilnehmergebühr muss als eine Anzahlung per überweisung spätestens nach der Bestätigung des Organisators über Ihre Teilnahme bezahlt sein
Wenn Sie Ihren Zahlungsplan verändern möchten, bitte, kontaktieren Sie uns per email (English)
Anmelden zum Meisterkurs für Dirigieren